Gitarrenmusik

Montag, 9. August 2021 | 20:00
Rosner Aula Kloster Ettal
  • Johann Sebastian Bach
  • 1685 - 1750
  • Chaconne BWV 1004 in d-moll
  • Manuel María Ponce
  • 1882 - 1948
  • aus Sonata Romantica
  • Allegretto vivo - più lento espressivo
  • Allegro non troppo e serioso
  • Mauro Giuliani
  • 1781 - 1829
  • Rossiniana Nr. 1 op. 119
  • Nuccio D'Angelo
  • *1955
  • Due Canzoni Lidie
  • Agitato
  • Tranquillo
  • Isaac Albéniz
  • 1860 - 1909
  • Asturias
  • Laura Lootens, Gitarre
Laura Lootens

Die deutsch/belgisch klassische Gitarristin wurde 1999 geboren.
Im Alter von acht Jahren entdeckte Laura ihre Leidenschaft für die klassische Gitarre.
Diesen Enthusiasmus entwickelt sie während ihrer Schulzeit auf dem musischen Gymnasium zwischen 2009-2015 weiter.
Mit 15 Jahren hatte sie ihr Debüt mit Orchester mit dem berühmten „Concierto de Aranjuez“.
Im Jahr 2014 wurde sie als Jungstudentin in der Hochschule für Musik und Theater München in der Klasse von Professor Franz Halasz aufgenommen.
Wegen ihres Talents auf der klassischen Gitarre beendete Laura 2015 ihre schulische Laufbahn auf dem Gymnasium und begann im Alter von 16 Jahren ihr Studium für den Bachelor of Music als eine der jüngsten Studenten überhaupt an der Hochschule für Musik und Theater München.
Seit 2017 ist Laura Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes, eine der namhaftesten Institutionen zur Förderung junger Talente.
Laura ist die jüngste Preisträgerin aller Zeiten beim renommierten „Certamen International De Guitarra Clásica Andrés Segovia“ in Spanien, einem der wichtigsten Wettbewerbe für Gitarre weltweit.
2019 gewann sie das Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs, außerdem wurde sie dort mit einem Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben ausgezeichnet.

Tickets

Derzeit sind keine Tickets verfügbar